Skip to content

Klären

22. Mai 2012

Der Honig benötigt nach dem Schleudern und Sieben mit dem Doppelsieb noch ein paar Tage Zeit zum . Dabei steigen feine Wachspartikel und Eiweis sowie Luftbläschen an die Oberfläche. Wird der Hobbock mit einer Klarsichtfolie abgedeckt, können die an die Oberfläche gestiegenen Partikel großteils mit dieser abgezogen werden.

Evtl. noch vorhandene Reste werden mit einem Teigschaber „abgeschäumt“.

Copyright © 2012 Helmut Haßfurther
All Rights Reserved.

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s