Skip to content
Tags

Hobbock

4. Mai 2012

Hobbock ist ein größerer eimerähnlicher Behälter (bis zu 60 Liter Fassungsvermögen), der mit 2 Tragegriffen in Form von integrierten Griffmulden (bei Kunstoff-Hobbocks) oder Fallgriffen (bei Weißblech und Edelstahl-Hobbocks) zum Tragen sowohl von einer Person am Körper anliegend oder 2 Personen zwischen diesen getragen werden kann.

In einer Imkerei kommt ein Hobock (nicht aus Weißblech, sondern nur aus lebensmittelechten Kunststoffen und Edelstahl) zum Transport und Lagerung in der Hauptsache von Honig, aber auch Flüssigfutter und Wachs  zum Einsatz.

Es gibt auch Hobocks mit Abfüllhahn, die einen günstigen Abfüllbehälter ergeben.

Copyright © 2012 Helmut Haßfurther
All Rights Reserved.

Advertisements

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s