Skip to content

Ameisensäure AS

28. April 2012

Ameisensäure wird in der Varroabekämpfung eingesetzt, da die Milben diese weniger gut vertragen als die Bienen (was schon aussagt, dass bei falscher Applikation auch die Bienen geschädigt werden).
In Deutschland existiert nur für 60%ige Ameisensäure eine allgemeine Zulassung, obwohl viele Verfahren eine 85%ige Konzentration voraussetzen. Verkauft wird die 85%ige AS „zu Desinfektionszwecken“.

Zu den vielen Ameisensäure-Applikatoren s. hier.

Ameisensäure ätzt! Sie darf nicht auf die Haut kommen oder eingeatmet werden. Deshalb ist bei allen AS-Behandlungen Schutzkleidung zu tragen (säurefeste Handschuhe, Schutzbrille, Wasser bereithalten)

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s