Skip to content

Acariose

28. April 2012

Die Acarapidose ist eine Erkrankung der erwachsenen Biene, bei der die Brusttracheen von Tracheenmilben befallen werden.

Der Tracheenmilbenbefall kann latent vorhanden sein, folgende Anzeichen sollten aufmerken lassen:

  • vereinzelt fliegen Bienen bereits im Winter aus, trotz niedriger Temperaturen
  • bei ersten Reinigungsflügen sind flugunfähige, krabbelnde und teilweise auch hüpfende Bienen vor dem Flugloch zu finden
  • vereinzelt Bienen mit asymmetrisch gespreizten Flügeln
  • Flügel lassen sich leicht aus dem Gelenk ziehen
  • erhöhter Wintertotenfall
  • Volk allgemein unruhig
  • befallenes Volk deutlich schwächer als andere
  • Durchbrüten von stark befallenen Völkern auch im Winter, dadurch erhöhter Futterverbrauch. In der Folge treten ruhrähnliche Erscheinungen auf. Diese können durch Infektion von Nosema und Amöbe verstärkt werden. Zusammenbruch des Volkes möglich

Der Milbenbefall kann jahrelang dem Imker verborgen bleiben;  je stärker das Volk im Herbst vermilbt ist, desto gefährdeter ist es im nächsten Jahr.

Das gute zum Schluß: Ameisensäure als Varroa-Bekämpfungsmittel wirkt auch gegen die Tracheenmilbe

Quelle: Die PDF-Datei des Instituts für Bienenkunde in Wien

Vebreitung zwischen Völkern durch Räuberei, Verfliegen, aufgenommene Drohnen, Eingefangene Schwärmen unbekannter Herkunft oder Erwerb befallener Völker oder Königinnen aus nicht untersuchten Ständen. Keine Übertragung erfolgt durch tote Bienen oder durch bienenfreie Waben, da die Milbe nur kurzzeitig außerhalb der Trachee lebensfähig ist.
externer Link (neues Fenster/Tab): Bild der Milbe
Die Acarapidose ist in Deutschland behandlungspflichtig, in Österreich ist die Acarapidose anzeigepflichtig.

Advertisements

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s