Skip to content

Spielnäpfchen

15. April 2012

Spielnäpfchen (SN) ist ein eher kugelig wirkender Aufbau auf den Waben oder häufiger am Wabenrand.

Spielnäpfchen (sowie Weiselnäpfchen ohne Eier) sollte man nicht zerstören, da sie ein Indikator für den Schwarmtrieb sind. Waben mit SN markieren und bei der nächsten Durchsicht (7 bis max. 9 Tage später) kontrollieren; sind sie inzwischen bestiftet herrscht Schwarmstimmung vor.

Copyright © 2012 Helmut Haßfurther
All Rights Reserved.

Advertisements

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s