Skip to content

Honigtauerzeuger

15. April 2012

Honigtauerzeuger sind Insekten *, die durch Anstechen der Siebröhren von Bäumen mit dem Rüssel deren Saft aufnehmen und über ein Filtersystem im Darm überschüssiges Wasser, Zucker und Mineralstoffe absondern und ausscheiden.

Honigtauhonige enthalten mehr Mineralien als Nektarhonige, haben eine andere Zusammensetzung der Zuckerarten und daher einen eigenen Geschmack. Ihre Konsistenz ist zähflüssiger, wobei der Honigtauhonig weniger schnell kristalisiert (Ausnahme Zementhonig, da viel Melezitose) und die Farbe in der Regel deutlich dunkler, besonders wenn viel von der Tanne stammt.

*) Rindenläuse, Schildläuse und Zikaden

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s