Skip to content

Ohren

13. April 2012

Nein, Bienen haben keine Ohren, können aber durch ihr Gehörorgan (Johnstonsches Organ) im 2. Fühlerglied Schall wahrnehmen. Auch über die Beine wird „Körperschall“ wahrgenommen.

Ohren meint den Überstand der Oberträger an den Rähmchen *, mit denen diese in der Zarge aufsitzen und an denen der Imker diese gleift. So spricht man z.B. von Zanderrähmchen mit „langen Ohren“.

*) Bei Rähmchen für Hinterbehandlungsbeuten gibt es diesen Überstand i.d.R. nicht.

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s