Skip to content

Guttation

12. April 2012

Guttation ist der Vorgang der Abgabe von Wasser bei Pflanzen.

Hintergrund: Ist der Boden sehr feucht und wärmer als die Luft und herrscht zusätzlich eine hohe Luftfeuchtigkeit, so dass keine Verdunstung statfindet, drücken die Pflanzen das überschüssige Wasser (die Wurzeln schieben ständig unabhängig von Bedarf Wasser nach oben) durch spezielle Spaltöffnungen (Hydathoden*) an den Blatträndern nach außen, die dann dort in Guttationstropfen hängen. Diese werden von Insekten auch als Wasserquelle genutzt.

*) siehe Artikel bei wikipedia Bild von Guttationstropfen an Erdbeere

Advertisements

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s