Skip to content

Bannwabe

11. April 2012

Bannwabe ist entweder

eine Wabe mit offender Brut, die nach Bildung eines Fluglings oder beim Einlogieren eines Schwarms dort einhängt wird, um das Volk zu bannen, da die Arbeiterinnnen nie offene Brut verlassen. Aus gleichem Grund wird eine Bannwabe auch bei einem einlogierten Schwarm eingehängt.

Auch eine Wabe, bei der die Königin mit einer Wabentasche aus Absperrgitter einsperrt wird, damit diese nur dort ihre Eier legt, wird als Bannwabe bezeichnet.

Diese Methode wird entweder zur Gewinnung von Zuchtstoff eingesetzt oder zur Varroabekämpfung. Die Varroamilbe setzt sich dann in dieser Brut fest und nach Verdeckelung der Brutzellen wird die Wabe entnommen und im Wachsschmelzer geschmolzen.

Copyright © 2012 Helmut Haßfurther
All Rights Reserved.

Advertisements

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s