Skip to content

Naturwabenbau

8. April 2012

Von Natur(waben)bau spricht man, wenn die Bienen ohne Vorgaben einer Mittelwand Waben anlegen.

Wachs aus Naturbau ist weiß

Naturwabenbau wird in der Magazinimkerei in dafür eingehängten Leerrähmchen oder im hohen Boden oder im Futterkasten oder unter der Folie in nicht abgeschiedeten Freiräumen errichtet, wenn es an Platz knapp wird und ergiebige Tracht vorherrscht.

Der Begriff Wildbau wird vom Imker aber gerne als Differenzierung zu gewünschtem Naturbau verwendet, ist aus Sicht der Bienen nätürlich auch Naturbau. Wildbau wäre dann eine Naturwabe in der Futtertasche.
Makroaufnahme Naturbau

Copyright © 2012 Helmut Haßfurther
All Rights Reserved.

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s