Skip to content

Buckelbrut

8. April 2012

Der gewölbte Deckel auf der Brutzelle ist Namensgeber für eine Aufzucht von Drohnen in Arbeiterinnenzellen. Die Buckelbrut entsteht, wenn unbefruchtete Eier von Afterweiseln oder vom Drohnenmütterchen in Arbeiterinnenzellen gelegt werden oder die Königin wurde durch mangelnden Samenvorrat fehlbrütig. Da die Drohne größer werden als Arbeiterinnen, wird eine Wölbung (Buckel) auf der Zelle angebracht,  da der Platz dennoch eingeschränkt ist, sind die Drohen die aus diesen Zellen schlüpfen, kleiner als die normalen Drohnen.
*) s. Drohnenzelle und Arbeiterinnenzelle

Copyright © 2012 Helmut Haßfurther
All Rights Reserved.

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s