Skip to content

Bienenweide

8. April 2012

Mit Bienenweide werden die Pflanzen bezeichnet *, die den Bienen Nektar oder Honigtau und Pollen liefern.

*) es gibt unterschiedlichen Gebrauch des Begriffes,

einmal wird die Summe der Pflanzen, die im Flugbereich des Volkes liegen als Bienenweide bezeichnet,

ein anderes Mal alle Pflanzen, die den Bienen allgemein als Nahrungsquelle dienen,

ein anderes Mal die einzelne Trachtpflanze)

Bücher mit diesem Thema: Die Bienenweide von Bodo Schick und Armin Spürgin; Bienenweide, 200 Trachtpflanzen erkennen und bewerten von Günther Pritsch; Die Waldtracht von Dr. Gerhard Liebig.

Verwandte Themen; Trachtpflanzen, Tracht

Advertisements

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s