Skip to content

Buckfast

7. April 2012

Eine durch Zucht aus mehreren Rassen der westlichen Honigbiene hervorgegangene Bienenrasse. Namensgeber ist Buckfast Abbey, wo der Mönch Br. Adam Kehrle lebte und wirkte.

Nachdem Anfang des 20. Jahrhunderts in England durch die Tracheenmilbe verursachte Krankheiten viele Bienenvölker der Dunkeln Biene eingegangen waren, fiel Br. Adam auf, dass es Völker gab, die weniger anfällig gegen den Milbenbefall waren. Diese Mischlinge der Dunklen Biene (Apsi mellifera mellifera) und Italienischen Biene (Apis mellifera ligustica) wurden durch ihn dann zu der Buckfast weitergezüchtet.

Copyright © 2012 Helmut Haßfurther
All Rights Reserved.

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s