Skip to content

Beute

7. April 2012

Vom Menschen geschaffene Behausung für Honigbienen, die aus Holz, Stroh, Weideruten, Styropor oder Lehm bestehen können.

Die Bauart unterscheidet Klotz-, Trog-, Magazin- oder Oberbehandlungsbeuten (diese werden noch in Kalt- und Warmbau unterschieden) und Hinterbehandlungsbeuten.

Es außerdem gibt noch Bienenkörbe und Stülper.

Die von Bienen bewohnte Beute wird Bienenstock genannt.

Copyright © 2012 Helmut Haßfurther
All Rights Reserved.

From → Glossar

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s