Skip to content

Ausgeschmolzene Brutwabe

27. Februar 2012

Was hier nach der Wachsschmelze übrig blieb ist eine Auskleidung der Wachszellwände mit Propolis sowie Reste der Puppenhaut und Kotreste.

Propolis ist eine harzige Masse, die die Bienen von den Knospen der Bäume sammeln und die sie als Dicht- und Kittmittel im Bienenstock verwenden.

s. a. wilder Wabenbau

Gespinst der Häutungen


Die sechs Häutungen hinterlassen Spuren, die beim Ausschmelzen der Altwaben zurückbleiben.

Copyright © 2012 Helmut Haßfurther
All Rights Reserved.

From → Bilder

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s